Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Bedingungen können Sie nach Belieben ausdrucken oder in wiedergabefähiger Form speichern.

§ 1 Geltungsbereich

Es gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung online zur Verfügung stehenden gültigen Fassung. Hiervon abweichende Bedingungen oder entgegenstehende Regelungen des Bestellers gelten nur dann, wenn wir ihnen in Schriftform ausdrücklich zustimmen.

§ 2 Vertragsabschluss

(1) Mit der Bestellung erkennt der Besteller unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an und erklärt sich mit unseren Liefer- und Zahlungsbedingungen einverstanden.
(2) Es kommt ein verbindlicher Kaufvertrag zustande, sobald die Bestellung bei uns vorliegt.

§ 3 Datenschutz

(1) Der Besteller stimmt zu, dass in Erfüllung des bei uns eingegangenen Auftrags alle personenbezogenen Daten für vertragliche Zwecke und auf Grundlage der Datenschutzbestimmung gespeichert, verarbeitet und genutzt werden können.
(2) Darüber hinaus erklärt sich der Besteller mit der Weiterleitung der Bestellung an unsere Verlagsauslieferung einverstanden:

Brockhaus/Commission
Kreidlerstraße 9
D-70806 Kornwestheim

§ 4 Rücktritt

(1) Wir haben das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten, sobald der bestellte Kaufgegenstand nicht rechtzeitig geliefert werden kann.
(2) Wir sind auch zum Rücktritt berechtigt, wenn der Besteller Zahlungsaufforderungen zurückliegender Auftragseingänge nicht nachgekommen ist und sich zum Zeitpunkt der Bestellung offene Rechnungen im Mahnlauf befinden.

§ 5 Widerrufs- und Rückgaberecht für Verbraucher gemäß § 13 BGB

(1) Der Besteller ist berechtigt den Vertrag schriftlich ohne Angaben von Gründen (per Brief, Telefax, E-Mail) oder durch Rücksendung des Kaufgegenstandes innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zu widerrufen (§ 355 BGB Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen).
(2) Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt des Kaufgegenstandes und/oder dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs (z. B. Datum des Poststempels).
Rücksendungen und Widerruf bitte an:

Thomas Richter
Didymos-Verlag
Lange Straße 11
D-71563 Affalterbach
info@didymos-verlag.de
Telefon: 0 71 44 / 26 11 791
Telefax: 0 71 44 / 26 11 84 792

(3) Die Kosten der Rücksendung hat der Besteller selbst zu tragen, allerdings dann nicht, wenn die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.
(4) Rücksendungen müssen frankiert werden. Wir bitten darum, für die Rücksendung die gleiche, von uns gewählte Versandform zu berücksichtigen (Büchersendung). Kosten für unfrei eingesandte oder falsch frankierte Rücksendungen werden von uns eingefordert. Auch besondere Versandarten wie z. B. Luftpost, Express- und Nachtsendungen, Einschreiben gehen ausdrücklich zu Lasten des Bestellers.
(5) Der Rücksender ist in jedem Fall dafür verantwortlich, dass die Ware in einwandfreiem Zustand bei uns eintrifft. Die Ware sollte sich noch im Originalzustand befinden, die Originalrechnung enthalten und keine Gebrauchsspuren aufweisen.
(6) Im Falle einer Wertminderung durch Ingebrauchnahme (z. B. Lesen, Nutzungsrillen auf dem Buchrücken), durch Verschmutzung sowie Zerstörung (z. B. Eintragungen, Schmutzflecken, zerrissene oder geknickte Seiten) oder gar bei Verlust behalten wir uns die Geltendmachung von Ersatzansprüchen vor. Der Besteller hat im Einzelfall die volle Höhe des Kaufpreises der erhaltenen Ware zu ersetzen.
(7) Wir behalten uns vor, einen angemessenen Betrag für die Nutzung des zurückgesandten Kaufgegenstandes zu berechnen.
(8) Sofern nichts anderes vereinbart wurde, sind Audio- oder Videoaufzeichnungen (z. B. CD, Musik- oder Videokassetten, DVD) sowie Software, wenn sie entsiegelt wurden oder keine Siegel tragen, generell vom Widerrufs- und Rückgaberecht ausgeschlossen. Dies gilt ebenso ausdrücklich für Ware, die auf besonderen Wunsch und nach besonderer Spezifikation des Bestellers hergestellt wurde (z. B. Books on Demand), und für via Internet gelieferte Leistungen (z. B. Software zum Download).
(9) Auch bei Fernabsatzverträgen im Sinne § 312b BGB (Fernabsatzverträge) gilt das Widerrufs- und Rückgaberecht nach den Absätzen § 5,1–8 dieser AGB.

§ 6 Auftragsbestätigung

Lieferschein und Rechnung gelten als Auftragsbestätigung.
Der Besteller, der über das Internet bestellt, erhält eine automatisierte Eingangsbestätigung an seine angegebene E-Mail-Adresse.

§ 7 Preise und Preisbindung

(1) Die angegebenen Preise in Euro sind Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
(2) Die Preise für Bücher unterliegen dem deutschen Buchpreisbindungsgesetz; daher gilt der von uns festgelegte gültige Ladenpreis, soweit dieser bei Vertragsabschluss bereits feststeht. Ansonsten gilt der jeweils gültige Ladenpreis zum Zeitpunkt der Auslieferung.
(3) Wir behalten uns Preisänderungen insbesondere durch Druckfehler und Irrtum vor.
(4) Zum Endpreis hinzu berechnet werden Kosten für Versand und Verpackung (siehe § 8). Wir können Zuschläge für außerordentliche Versandarten und gegebenenfalls Bankgebühren für bargeldlose Zahlungen aus dem Ausland erheben.
(5) Der Buchhandel verpflichtet sich, die gebundenen Ladenpreise gemäß dem Preisbindungsgesetz bei Wiederveräußerung des neuwertigen Kaufgegenstandes einzuhalten.

§ 8 Lieferung und Versandkosten

(1) Die Lieferung erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Ware innerhalb von 14 Tagen an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Ist das bestellte Werk noch nicht erschienen, wird die Bestellung, wenn möglich, vorgemerkt. Bei bereits vergriffenen Werken haben Sie die Wahl, Ihre Bestellung zu stornieren oder sich für einen evtl. Nachdruck oder eine evtl. Neuauflage vormerken zu lassen. In jedem Fall werden Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit eines Artikels informiert.
(2) Aus der Nichtverfügbarkeit der Ware zum Zeitpunkt der Bestellung kann kein Schadensersatzanspruch geltend gemacht werden.
(3) Die Lieferung erfolgt grundsätzlich auf Kosten und, sobald die Lieferung den Verlag oder die Verlagsauslieferung verlassen hat, auf Gefahr des Bestellers. Ersatz für verloren gegangene oder auf dem Transport beschädigte Sendungen wird nicht geleistet (§ 447 BGB Gefahrübergang beim Versendungskauf). Der Empfänger muss einen erlittenen Schaden beim Beförderer in von ihm gegebener Frist geltend machen.
(4) Teil- und Nachlieferungen sind zulässig. Lieferverzögerungen können dem Verlag nicht angelastet werden.
(5) Porto- und Verpackungskosten werden bei Auslieferung der Ware nach folgender Auflistung ermittelt:

innerhalb von Deutschland
Versandkostenpauschale: 3,30 Euro
ab 60,00 Euro: versandkostenfrei

innerhalb der EU
Versandkostenpauschale: 8,00 Euro

außerhalb der EU:
Versandkostenpauschale: 20,00 Euro

§ 9 Eigentumsvorbehalt

(1) Der gelieferte Kaufgegenstand bleibt gemäß § 449 BGB (Eigentumsvorbehalt) bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum des Didymos-Verlags.
(2) Der Besteller ist nicht dazu berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware weder zu verpfänden noch zur Sicherheitsleistung zu übereignen.

§ 10 Zahlungsbedingungen und Verzug

(1) Kaufpreis und anfallende Kosten und Gebühren werden ohne Abzug von Skonto mit Erhalt der Ware und Rechnung beim Kunden zur Zahlung fällig. Davon abweichende Zahlungsziele gelten nur für den Wiederverkäufer, sofern sie von uns in Schriftform bestätigt wurden.
(2) Akzeptiert wird nur die bargeldlose Bezahlung durch Überweisung oder Verrechnungsscheck. Nicht möglich sind Bezahlung per Kreditkarte oder Versand per Nachnahme.
(3) Bei Bestellung aus dem Ausland können wir eine Vorausrechnung erstellen. Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang.
(4) Für Zahlungen aus dem Ausland fallen außerdem die jeweiligen tatsächlichen Bankgebühren zulasten des Bestellers an. Um Bankgebühren zu vermeiden, bitte den auf der Rechnung ausgewiesenen SWIFT/BIC-Code (Bank Identifier Code ) und den IBAN (International Banking Account Number) verwenden.
(5) Der Besteller kommt 14 Tage nach Rechnungserhalt in Verzug.
(6) Wir erheben einen Verzugszinssatz in einer Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank, sobald der Besteller nach Ablauf der vorgenannten Frist in Verzug gerät.
(7) Weitere Gebühren können entstehen, wenn der Besteller nach Mahnung mit Fristsetzung der Begleichung offener Rechnungen nicht nachkommt, für Mahnschreiben und bei ungerechtfertigten Abzügen.
(8) Das Aufrechnungsrecht besteht nur, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, schriftlich von uns anerkannt oder unbestritten sind. Ein Zurückbehaltungsrecht ist nur dann zulässig, wenn der Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 11 Gewährleistung und Haftungsbeschränkung

(1) Der Inhalt einer Sendung gilt als mit der Rechnung übereinstimmend und frei von offensichtlichen, durch den Didymos-Verlag vertretbaren Mängeln, sofern der Empfänger nicht unverzüglich nach Erhalt der Sendung die Abweichung anzeigt. Dasselbe gilt für falsch gelieferte Titel.
(2) Der Kaufgegenstand kann bei Beanstandungen ausdrücklich unter Angaben von Gründen sowie mit Datum und unter Angabe von Rechnungsdatum und Kundennummer innerhalb von 14 Tagen zurückgesandt werden.
Rücksendungen bitte an: siehe unter § 5,2
(3) Ware, die erkennbare und durch uns vertretbare Mängel aufweist, wird rechtzeitig durch einwandfreie ersetzt oder wir sorgen gegebenenfalls für die Nachbesserung des Schadens, sofern die Nachleistung nicht unverhältnismäßige Kosten verursacht. Sollte dies nicht möglich sein, kann der Besteller entweder den Kaufpreis herabsetzen oder den Kauf rückgängig machen. Für die Nachleistung ist uns angemessene Zeit zu geben.
(4) Wir übernehmen im Falle leicht fahrlässig verursachter Pflichtverletzung keine Haftung für untypische Folgeschäden. Die Haftung beschränkt sich höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, der nicht über dem Kaufpreis liegt und lediglich Schäden an der bestellten Ware betrifft.
(5) Bei grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Beschädigung des Kaufgegenstandes durch den Verlag oder seiner Erfüllungsgehilfen und für den Fall vertragswesentlicher Pflichtverletzung sind wir zur Haftung verpflichtet.
(6) Ansonsten besteht auch eine Haftung nur gemäß dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG).

§ 12 Remissionen (Wiederverkäufer)

(1) Bei Rücksendungen (Remissionen) ist zuvor die Einwilligung des Didymos-Verlags einzuholen. Bei ungenehmigten Remissionen behält sich der Verlag die Zurückweisung vor.
(2) Rücksendungen müssen generell frei Haus erfolgen.
Rücksendungen bitte an: siehe unter § 5,2
(3) Neuerscheinungen des laufenden und vergangenen Halbjahres sowie Titel, die nicht mehr im gültigen Verlagsverzeichnis aufgeführt oder/und deren Ladenpreise vor mehr als 6 Wochen durch Anzeigen im Börsenblatt aufgehoben wurden und neuaufgelegte Titel spätestens 6 Wochen nach ihrem Erscheinen sind grundsätzlich von Remissionen ausgeschlossen.

§ 13 Allgemeiner Verbraucherhinweis

Wir weisen darauf hin, dass Ihnen unter http://ec.europa.eu/consumers/odr die Online-Plattform der EU-Kommission zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) zur Verfügung steht.
Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@didymos-verlag.de

§ 14 Schlussbestimmung

(1) Im Verkehr mit Wiederverkäufern gilt für in dieser AGB nicht geregelte Konditionen die Verkehrsordnung für den Buchhandel des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in der jeweils aktuellen Fassung.
(2) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
(3) Änderungen des Vertrags sind nur schriftlich möglich. Dies gilt auch für die Änderung dieser Schriftformklausel.
(4) Sollte eine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrags und der AGB davon unberührt.